DLG Auszeichnung für Meierei Biere

DLG-Auszeichnung in Gold für Gasthausbrauerei „Meierei" im Neuen Garten, Potsdam

Preisträger im DLG-Qualitätswettbewerb für Biere aus Gasthausbrauereien - Qualitätsanbieter im Gastronomie-Bereich (DLG).

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat die Gasthausbrauerei „Meierei“ im Neuen Garten aus Potsdam mit der vierten DLG-Medaille in Gold ausgezeichnet. An dem Qualitätswettbewerb konnten Gastronomie-Betriebe mit einer eigenen Braustätte teilnehmen. Das Testzentrum Lebensmittel der DLG prüfte neben der Qualität der Biere auch die brauereitechnischen Räume und Anlagen. Neben der hohen Qualität des getesteten Bieres überzeugte auch der hygienisch einwandfreie und sehr gute Zustand der technischen Einrichtungen der Gasthausbrauerei.

Um am Qualitätswettbewerb der DLG teilnehmen zu können, müssen die Biere nach deutschem Reinheitsgebot gebraut werden. Die auf die Besonderheiten im Herstellungsprozess in Gasthausbrauereien zugeschnittene Prüfung beinhaltet neben umfassenden Laboranalysen durch anerkannte Prüflabore und einem sensorischen Qualitätstest die Überprüfung brauereispezifischer Hygienestandards. Außerdem wird der technische Zustand von Malzlager, Sudhaus, Gärkeller sowie Lager- bzw. Ausschanktank durch Experten aus den beiden Brauereiinstituten in Berlin und Weihenstephan bewertet.

„Die DLG-prämierten Gasthausbrauereien erhalten nicht nur eine aussagekräftige Qualitätsauszeichnung, sondern auch die Möglichkeit, ihren Anspruch als gastronomischen Qualitätsbetrieb zu untermauern“, so Thomas Burkhardt, Projektleiter Getränke des DLG-Testzentrums Lebensmittel. Das Testzentrum Lebensmittel der DLG ist dank seiner Fach- und Methodenkompetenz führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln.

Ein neutrales Experten-Netzwerk sowie die Prüfmethoden in den Qualitätswettbewerben, die dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand entsprechen, garantieren absolute Neutralität und Qualitätstransparenz.