Biermeinungen richtig gestellt

Bier

Altbier ist ---altes Bier
Beim Alt bedeutet der Name nicht, daß das Bier alt, oder gar besonders lange gelagert ist, sondern vielmehr, dass dieses Bier nach "alter" Brautradition hergestellt wird. Alt ist obergärig und dunkel. Es kann, je nach Rezept, hopfen-bitter bis malzig-süß sein.

Dunkles Bier ist ...stärker als helles Bier
Dunkleres Bier läßt nicht auf mehr Alkohol schließen. Die dunklere Farbe kommt zustande, weil eine andere Malz-Art verwendet worden ist. Diese verleiht dem Bier zwar einen intensiveren Geschmack, verändert aber den Alkoholgehalt nicht.

Untergärige Biere sind ...stärker als obergärige
Untergäriges Bier besitzt einen herberen Geschmack, was nicht gleichbedeutend mit mehr Alkohol ist. Im Gegenteil, der Alkoholgehalt kann sowohl bei untergärigem als auch bei obergärigem Bier vom Braumeister bestimmt werden. Somit gibt es starke untergärige und starke obergärige Biere, z.B. helle und dunkle Bockbiere.

Ausländische Biere besitzen ...nicht soviel Alkohol
Falsch! Ausländische Biere sind zwar nicht so herb wie das deutsche Pils, da es sich bei den meistens um Lager-Biere handelt. Sie besitzen genau so viel Alkohol wie ein deutsches Bier.

Bier macht ...dick
Falsch! Die appetitanregenden Komponenten des Bieres, Hopfen, Alkohol und sowie Kohlensäure, erregen Appetit. Pils selbst besitzt weniger Kalorien als Vollmilch. Ausschlaggebend ist die Menge - versuchen Sie doch einmal soviel Vollmilch wie normalerweise Bier zu trinken...

Diätpils besitzt ...weniger Alkohol
Nein, im Gegenteil! Der Brauvorgang des Diätpils wurde so verändert, daß während des Gärvorgangs fast alle Kohlehydrate vollständig vergären. Dadurch steigt der Alkoholgehalt des Bieres. Außerdem ist Diätpils nicht für Menschen, die abnehmen möchten, sondern für Diabetiker. Bereits "normales" Bier besitzt sehr wenig Kalorien.

Alkoholfreies besitzt ...keinen Alkoholgehalt
Falsch! Nach deutschem Gesetz darf ein alkoholfreies Bier bis zu 0,5 Prozent Alkohol enthalten. Dies ist jedoch nicht weiter tragisch da viele Lebensmittel und Getränke, wie zum Beispiel Orangensaft, sich in diesem Bereich bewegen.

Ausländische Biere werden ...mit Gerstenmalz gebraut
Meistens falsch! Ausländische Biere produzieren in so großen Mengen, das gar nicht so viel Gerste angebaut werden könnte, um - neben dem normalen Bedarf an Gerste - den Bedarf der Brauereien zu decken. Die Brauereien greifen deshalb auf Mais oder Reis zurück. Dies entspricht natürlich nicht mehr dem deutschen Reinheitsgebot.

Bier ist ...unbegrenzt haltbar - wie fast jedes alkoholische Getränk
Falsch! Bier enthält nicht genug konservierenden Alkohol und auch über keine chemischen Zusatzstoffe um die Haltbarkeit künstlich zu verlängern. Bier ist mindestens sechs Monaten haltbar. Auf deutschen Bieren ist inzwischen ein Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben.

Bier ist nur ...zum Trinken gut
Falsch! Es läßt sich auch hervorragend zum Kochen oder Grillen verwenden.

Quelle: bier.de